Bienenmuseum im Freilichtmuseum "Mühlenhof"

 

 

 

 

 

Im Fachwerkbau von 1780, der früher auf dem Hof Kottmann / Maier in Ahlen – Dolberg

stand und zuerst als Backhaus, dann als Stall diente, wurde 1988 im Freilichtmuseum -Münster wieder aufgebaut und wird seitdem als Bienenmuseum genutzt.

Die Betreuung des Museums hat der Imkerverein Münster übernommen.

Das Museum zeigt eine Sammlung von Imkergerätschaften der Fa. Holtrup – Honig  (damaliger Inhaber: Heinrich Wittmund),

die durch den Imkerverein – Münster (heute Kreisimkerverein) aufbereitet und erweitert wurde.

z.Zt. keine Führungen und Veranstaltungen durch den Kreisimkerverein Münster

Unter der Obhut des KIV-Münster lebt dort ab April ein Bienenvolk unter Glas. Während der Sommermonate informiert eine Imkerin / Imker die Besucher an Sonn- und Feiertagen über das Leben unserer fleißigen Bienen.

Wochentags bietet wir (nach Vereinbarung), Führungen für Schulklassen an.

Außerdem veranstaltet der Kreisimkerverein – Münster Aktionstage wie

"Frühjahrsarbeiten", „Tag der Imkerei", „Öffentliches Honigschleudern", Herstellen von Wildbienennestern", „Herstellen von Bienenwachskerzen“

 

 

 

 

Innenaufnahmen kommen ab Maerz neu

 

dito dito